Häufig gestellte Fragen

Anweisungen über die Verwendung unserer Möbel finden Sie in der Video-Zone

Algemein

  • High Pressure Laminate
  • Laminat aus HPL-Oberflächen: HPL-Platten bestehen aus Holzfaser oder Schichten von Papier gemischt mit Kunstharz. Diese werden unter hohem Druck und bei hoher Temperatur zusammengepresst. Dabei kommt es zu einer chemischen Reaktion, der HPL-Platten ihre einzigartigen Merkmale zu verdanken haben.
  • HPL ist wetterfest
    HPL trotzt jeder Witterung; das Material ist feuchtigkeitsresistent und pilzfrei.
  • HPL ist UV-stabil
    HPL ist farbecht und behält dank seiner UV-Resistenz jahrelang die Farbe bei.
  • HPL ist leicht
    HPL ist wesentlich leichter als Naturstein, gleichzeitig aber auch nachhaltig und extrem stabil.
  • HPL ist stoßfest
    HPL behält die Form bei und hält einem raueren Umgang stand. Spitze Gegenstände könnten jedoch Kratzspuren hinterlassen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen Xeramica, da diese absolut kratzfest ist.

Wartung

Dunkel gefärbte Hosen oder Jeans hinterlassen oft Flecken auf Leder und Kunstleder. Sollte dies der Fall sein, verwenden Sie entweder Cif oder noch besser Glass Clean, ein ammoniak- und quartzfreies Produkt. Versuchen Sie die Flecken gleich zu entfernen, wenn Sie sie bemerken, ansonsten ist es zu spät.

Allclean wird unverdünnt angewendet. Tragen Sie es auf, verreiben Sie es mit einem Tuch oder einer Bürste und spülen Sie es anschließend ab. Lassen Sie es nicht in der Sonne trocken, da sonst weiße Flecken entstehen könnten. Bei empfindlichen Oberflächen sollten Sie erst an einer versteckten Stelle einen Versuch machen.

Auf nassem Matilux®-Glas sind gelegentlich Flecken sichtbar, die beim Trocknen jedoch verschwinden. Dies ist eine Folge des Säureprozesses bei der Produktion. Dieser kleine Schönheitsfehler bessert sich, je öfter der Tisch verwendet und gesäubert wird.

Verwenden Sie zur täglichen Pflege ein feuchtes Polierleder. Hartnäckigen Schutz entfernen Sie am besten mit einem weichen Tafelschwamm oder Cif. Wenn Sie Cif verwendet haben, entfernen Sie es gründlich mit einem feuchten Polierleder. Lassen Sie die Oberfläche gut trocknen und tragen Sie Ledercreme auf, um zu verhindern, dass das Leder durch das aggressive Cif austrocknet.

Schütteln Sie das Mittel vor dem Gebrauch, tragen Sie es anschließend mit einem Schwamm auf und entfernen Sie dünne Schmutzschichten, indem Sie das Mittel gründlich einreiben. Bei hartnäckigen Schmutzflecken empfiehlt es sich, den Schmutz zunächst mit einer Bürste vorzubehandeln und ihn anschließend mit einem Tuch zu entfernen. Bei texturiertem Edelstahl sollten Sie entlang der Textur reiben. Reinigen Sie die behandelten Flächen abschließend mit Wasser.

Anmerkung: Reinigt, schützt und entfettet. Entfernt sogar Wasserflecken von Glas, Keramik und Edelstahl. Sie können Glass Clean unbesorgt in der Nähe von Lebensmitteln verwenden. Bewahren Sie das Mittel an einem frostfreien Ort auf.

Vor der Anwendung: Behandeln Sie den Edelstahlrahmen mit Inox-Clean.

Verteilen Sie dazu das Produkt mit einem nassen Stofflappen oder Papiertuch auf der trockenen Oberfläche. Das Mittel säubert und pflegt Edelstahl und hinterlässt eine wasserbeständige Schicht, die vor Fingerabdrücken schützt. Sollte die Oberfläche kleine Kratzer aufweisen, können Sie diese mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen Scheuerschwamms entfernen. VORSICHT: Reiben Sie nur in der Kratzrichtung des Edelstahls und machen Sie keine kreisförmigen oder diagonalen Bewegungen.

Anwendung: unverdünnt.